Outline-Optimierung bei Plasisent

Am bei Plasisent veröffentlicht.

Nach einer Änderung am Layout von Plasisent, wird das Hauptmenü und eine kleine Beschreibung des Blogs am Ende jeder Seite angezeigt – nach dem eigentlich angeforderten Inhalt. Das wirkt auf den ersten Blick vielleicht etwas ungewohnt, aber dadurch spiegelt sich auf der Seite semantisch wieder, was im jeweiligen Seitentitel angekündigt wird. Die Titel der Seiten haben immer das selbe Format: „Titel des Blog-Posts · Plasisent“

Mit der Änderung übertrage ich auch mein persönliches Verhalten beim Besuch eines Blogs, in die Gliederung meines Blogs. Gelange ich zum ersten Mal auf eine neue Seite, lese ich als erstes den Inhalt, der mich auf das Blog lockte. Falls mir der Artikel gut gefallen hat, überlege ich, ob ich mehr über Blog und Autor erfahren möchte. In diesem Zuge entscheide ich auch, ob ich einen Web-Feed abonniere oder einem dem Twitter-Account folge.

Vorher-Nachher – der Vergleich zweier Gliederungen

Schauen wir uns als Beispiel das Outline (mit versteckten Überschriften) des Artikels über mein Lenovo ThinkPad T450 an:

Plasisent
    [nav element with no heading]
Lenovo ThinkPad T450
    schöner, schneller, schmaler
        Performance-Beispiel: Twitter
        Performance-Beispiel: Blog mit Nanoc
    Das Setup des T450
    Und das veraltete Edge?
        Ausmusterung: Spende
        Ausmusterung: Tests & Experimente
        Ausmusterung: Alt aber sicher
    Abschließende Gedanken
    Metadaten
    Sonst noch was?

Ein paar negative Punkte fallen mir auf.

  1. Das Hauptmenü hat keine Überschrift.

  2. Ein Teil der globalen Informationen („Sonst noch was?“) wird dem Artikel der Seite untergeordnet. Das ist in der Gliederung ziemlich unlogisch.

  3. Die globalen Informationen sind aufgeteilt: Ein Teil steht vor dem Artikel und ein Teil steht danach. Auch das ist nicht besonders logisch oder hilfreich.

Vergleichen wir das mit dem neuen, klarer strukturiertem Outline:

Lenovo ThinkPad T450
    schöner, schneller, schmaler
        Performance-Beispiel: Twitter
        Performance-Beispiel: Blog mit Nanoc
    Das Setup des T450
    Und das veraltete Edge?
        Ausmusterung: Spende
        Ausmusterung: Tests & Experimente
        Ausmusterung: Alt aber sicher
    Abschließende Gedanken
    Ab- und Hintergründe der aktuellen Seite
Über Plasisent
    Plasisent Navigation
    Folge Blog und Blogger
  1. Das Hauptmenü hat eine (im Design versteckte) Überschrift.

  2. Die Seiten-übergreifenden Informationen sind nicht nicht mehr dem Artikel untergeordnet, sondern auf dem gleichen Level wie der Artikel.

  3. Alle globalen Informationen wurden unter dem Haupt-Inhalt zusammengefasst.

Inspiration und Lesestoff

Empfehlen kann ich dazu die Artikel Where should the logo be? und Where should the navigation be? von Vasilis van Gemert, einem niederländischen Dozenten für digitales Design.