Churchill, Accessibility und Text-im-Bild-Tweets

Am bei Plasisent kurz notiert.

In den letzten Tagen tauchte in meiner Timeline ein Tweet eines Bildes auf, ein eingescanntes Dokument von Winston Churchill über »Kürze«. Cooles Dokument, aber Bilder sind für Texte ein blödes Format.

Heute bezog sich Hynek Schlawack darauf, dieses Bild retweetet zu haben, und verlinkte in seiner Ergänzung eine Plain Text Version des Dokumentes über »Brevity«. Er habe sehbehinderte Follower und hat für sie das Dokument abgetippt. Gefällt mir sehr gut. Danke dafür!

Vorher schrieb ich übrigens über Möglichkeiten, wenn ein Tweet nicht reicht…