Informatiker kannte Edward Snowden nicht

Am bei Plasisent veröffentlicht.

Mein Mitbewohner ist Informatiker, um die 30 Jahre alt und hat bis heute nichts von Edward Snowden gehört. Als ich das heute Mittag herausfand bin ich aus allen Wolken gefallen. Wie kann ein Mensch, der circa 17 Stunden am Tag im Internet unterwegs ist, nichts von dem größten Überwachungsskandal der Geschichte mitbekommen haben?

Ich habe keine Ahnung; es ist mir immer noch ein Rätsel. Schön finde ich aber seinen Lerneifer. Er zieht sich so viele Inhalte und Informationen über den NSA-Skandal rein, dass er morgen früh vermutlich mehr darüber weiß als ich. In den letzten vier bis fünf Stunden hat er mir immer wieder erzählt wie krass er findet, was die NSA sich so erlaubt.

Diese Anekdote wollte ich dir mal eben mitteilen. Mich lehrte es, dass ich vielleicht ein bisschen direkter sein sollte, wenn ich von der totalen Überwachung der gesamten Menschheit rede. Einfach mal davon ausgehen, dass mein Gegenüber nicht genau weiß, worum es geht.