Antworten an besorgte Bürger

Am bei Plasisent veröffentlicht.

Was kann man den armen, besorgten Mitmenschen sagen, die sich gegen Asylheime aussprechen, weil sie Angst vor der Islamisierung Deutschlands oder zunehmender Aus­länder­kriminalität haben? Einerseits könnte man ihnen mit Fakten entgegentreten, wie es das Staatsschauspiel Dresden getan hat. Oder man reagiert mit Polemik. Ich finde beide Varianten gut, berechtigt und lesenswert.